Psychoonkologie

Psychoonkologie widmet sich an alle Menschen, die von einer Krebserkrankung betroffen sind. In Deutschland erkranken jährlich ca. 500.000 Menschen neu an Krebs. In der Praxis zielt sie vor allem darauf ab, die psychischen Belastungen von Tumorpatienten zu lindern, die durch die Krankheit und der medizinischen Therapie entstehen. In meiner Betreuung sollen die Patienten bei der Auseinandersetzung mit der Erkrankung und deren Folgen unterstützt und begleitet werden. Das Leben, welches vorher planbar und sicher war, gerät ins Wanken. Die Zukunft ist ungewiss. Es ist ganz normal, dass in dieser Ausnahmesituation Ängste und Probleme auftreten. Die psychoonkologische Betreuung bietet ein Rettungsanker. Gemeinsam suchen wir nach Wegen mit der einschneidenden Lebenssituation umzugehen, denn ein Tumor lässt sich meist mit bildgebenden Verfahren sichtbar machen, die Gedanken und Gefühle oder auch Ängste eines Krebspatienten hingegen nicht. Ziel ist es, die Belastung der Tumorpatienten zu verringern und die Lebensqualität zu steigern.

Ich möchte den Patienten von dem ersten Schock der Diagnose sowie den darauffolgenden Therapieverlauf begleiten. Durch Gespräche unterstütze und stabilisiere ich den Patienten in seiner Krankheits- und Bewältigungsphase. Auch die Familie und das Umfeld lernt mit den neuen Lebensumständen umzugehen.

Die Begleitung kann sowohl in meiner Praxis im geschützten Raum als auch bei Bedarf bei dem Patienten zu Hause stattfinden.

Sie können mich gerne telefonisch für weitere Informationen kontaktieren unter 05302/804647.

Nehmen Sie JETZT Kontakt auf!

Maren Schuster

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Am Vechel Berge 8

38159 Vechelde


Phone: +49 (5302) 80 46 47

Mobil: +49 (163) 77 50 40 3

* Mail senden

Partner der AOK

Offizieller Präventionspartner der

Logo der AOK

Datensicherheit

SSL Logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok